Herzlich willkommen

Herzlich willkommen

Der AK Asyl e.V. Bielefeld und die Klinik für Psychotherapeutische und Psychosomatische Medizin des EvKB haben im Mai 2014 mit der Arbeit im Rahmen des psychosozialen Zentrums für traumatisierte Flüchtlinge (PSZ) begonnen.

Entstanden ist das PSZ Bielefeld in Anlehnung an diverse Einrichtungen (PSZs und Refugios), die bundesweit traumatisierten Flüchtlingen Beratung und Therapie anbieten. Das PSZ in Bielefeld arbeitet zur Zeit als Gemeinschaftsprojekt an den zwei Standorten der Kooperationspartner. Ziel des PSZ ist es, speziell für traumatisierte Flüchtlinge in Bielefeld und Umgebung ein sozialarbeiterisches Angebot in Verbindung mit psychotherapeutischen Interventionen zu etablieren. Hierzu zählen Einschätzung sowie diagnostische Abklärung in Bezug auf mögliche Traumafolgeerkrankungen, ambulante Kriseninterventionen und Therapieangebote, aber auch Schulungen, Fortbildungen und Intervisionsangebote für HelferInnen, die in die Begleitung der Flüchtlinge eingebunden sind. Zu diesen gehören neben Sprach- und KulturmittlerInnen auch MitarbeiterInnen anderer Institutionen sowie niedergelassene ÄrztInnen und TherapeutInnen.

Banner Erkennen und Handeln Logo UNO-Flüchtlingshilfe Logo Europa fördert AMIF