Aktuelles

Risiko- und Schutzfaktoren für geflüchtete Kinder und Jugendliche in Sammelunterkünften

Beitrag vom 12.11.2020
Die BAfF hat die Recherche „Living in a box. Psychosoziale Folgen des Lebens in Sammelunterkünften für geflüchtete Kinder“ veröffentlicht. Neben der Identifizierung von Risiko- und Schutzfaktoren für geflüchtete Kinder und Jugendliche in Sammelunterkünften, thematisiert die Recherche ebenfalls, dass Corona-Schutzmaßnahmen in Sammelunterkünften kaum möglich sind. Hier können Sie die Recherche als pdf downloaden.

Musteranträge für ambulante Psychotherapie

Beitrag vom 23.06.2020
In unserer Infothek können ab sofort Musteranträge für eine ambulante Psychotherapie, die Übernahme Sprachmittlungskosten und Fahrtkosten heruntergeladen werden.

Psychotherapeutisches Angebot und Sozialberatung wieder im direkten Kontakt möglich

Beitrag vom 02.06.2020
Wir freuen uns, dass unter der Beachtung der geltenden Hygienevorschriften und vorheriger Absprache die psychotherapeutischen Gespräche, die fachärztlichen Stellungnahmen und die Sozialberatung wieder im direkten Kontakt stattfinden können. Die offenen Sprechstunden müssen weiterhin bis auf Weiteres ausfallen.

Mehrsprachige Tipps zur psychischen Gesundheit während der Corona-Zeit in unserer Infothek

Beitrag vom 27.04.2020
Ab sofort finden Sie auf unserer Website unter der Spalte  Infothek mehrsprachige Tipps, Videos und Informationen zur psychischen Gesundheit während der Corona-Pandemie. Auch finden Sie Tipps für Eltern während der Ausgangsbeschränkungen.

Corona-Pandemie

Beitrag vom 21.04.2020
Bis auf Weiteres finden im PSZ Bielefeld die psychologischen/psychotherapeutischen Gespräche ausschließlich per Telefon oder Videogespräch statt. Fachärztliche Stellungnahmen können momentan nicht stattfinden. Face-to-face Sozial-Beratungen finden nur in Ausnahmefällen / nach Absprache statt. Die offenen Sprechstunden fallen aus. Bitte kontaktieren Sie die zuständige Person per E-Mail oder Telefon.  Die für dieses Halbjahr geplanten Fortbildungen und Veranstaltungen müssen ebenfalls bis auf unbestimmte Dauer ausfallen.
Diese Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen. Wir sehen jedoch derzeit keine Alternative, denn sie dient dazu, sowohl unsere Klient*innen als auch unsere Mitarbeiter*innen zu schützen. Sobald die weitere Entwicklung es zulässt werden wir unser Behandlungs- und Beratungsangebot in vollem Umfang wiederaufnehmen.
Mehrsprachige Informationen bezüglich des Corona-Virus finden Sie u.a. auf der Internetseite des AK Asyl Bielefeld und in Kürze auch auf dieser Website.

Informations- und Austauschtreffen für ehrenamtliche Unterstützer*innen

Am 2. März 2020, 18 Uhr, findet die nächste Infoveranstaltungen für Ehrenamtliche statt, die traumatisierte junge volljährige Geflüchtete (18-27 Jahre) unterstützen oder dies in Zukunft tun möchten. Text: Im Rahmen des von Aktion Mensch geförderten Projekts,“Beratung & Unterstützung für traumatisierte junge volljährige Geflüchtete und Schulung & Beratung für ihre UnterstützerInnen in OWL“ , werden zu verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkt monatliche Treffen für Ehrenamtliche angeboten. Die Treffen finden jeweils am letzten Montag im Monat um 18 Uhr in den Räumen des AK Asyl e.V. statt. Achtung: Das Treffen vom Februar wird auf den 2. März verschoben. Inhaltlich soll es beim nächsten Treffen um das Ankommen in Deutschland gehen. Was bedeutet es hier einen Asylantrag zu stellen? Was ist der Unterschied zwischen einer EAE und einer ZUE? Was passiert in den großen Unterbringungseinrichtungen? Unsere Kollegin, Katharina Bracke, selbst Verfahrensberaterin in einer der Erstaufnahmeeinrichtungen in Bielefeld wird zu diesem Thema referieren und uns aus ihrem Arbeitsalltag berichten. Über vorherige Anmeldungen würden wir uns sehr freuen.

Anmeldung unter:

Netzwerktreffen für in der Arbeit mit Geflüchteten tätige Fachkräfte – Termine 2020

Auch in diesem Jahr finden die regelmäßigen Netzwerktreffen in der Klinik für Psychotherapeutische und Psychosomatische Medizin statt. Das Treffen bietet Fachleuten und Institutionen, die mit traumatisierten Geflüchteten arbeiten, die Möglichkeit sich zu vernetzen, auszutauschen und fortzubilden. Die Treffen beinhalten jeweils wechselnde Themenschwerpunkte, die vorab bekannt gegeben werden.  Für nähere Infos wenden Sie sich gerne per Mail an:
Neue Termine: Montag 17.02., 20.04., 22.06. jeweils von 16.00 – 17.30 Uhr

Veranstaltungsflyer für das 1. Halbjahr 2020 erschienen

Unser Veranstaltungsflyer für das 1. Halbjahr 2020 ist erschienen und wir freuen uns darauf, Sie bei Veranstaltungen des PSZ Bielefeld begrüßen zu dürfen. Das ausführliche Programm finden Sie auf unser Internetseite unter der Spalte Fortbildungen & Veranstaltungen